Mediation ist ...

... ein freiwilliges und ergebnisoffenes Verfahren zur außergerichtlichen Streitbelegung mit der Hilfe eines neutralen Mediators. Die Parteien erarbeiten in der Mediation, mit der Unterstützung des Mediators, selbstständig und eigenverantwortlich für beide Seiten akzeptable Lösungen. Dabei hat der Mediator, anders als ein Richter, weder Entscheidungs- noch eine Zwangsgewalt.

schnell

Aufgrund eines schnelleren Verfahrensablaufs, können gebundene Ressourcen schneller wieder freigesetzt und streitige Forderungen eher durchgesetzt werden.

kostengünstig

Kosten die durch den Zeit- und Geldaufwand zur Vorbereitung und Teilnahme an gerichtlichen Verfahren entstehen, können durch die Mediation vermieden werden.

zukunftsorientiert

Die Mediation bietet die Chance zur Aufrechterhaltung und Festigung der Beziehung zu Kunden, Geschäfts-,Vertragspartnern sowie konstruktive, nachhaltige Lösungen zu finden und wirtschaftlich sinnvolle Ergebnisse zu erzielen.

vertraulich

Die Mediation findet immer unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Somit bietet das Mediationsverfahren einen geschützten Raum in dem Informationen ausgetauscht werden können, diese aber nicht nach außen gelangen.

interessengerecht

Gerichte könne einer Partei nur zusprechen, was diese auch beantrag hat. In einem Mediationsverfahren können Lösungen erarbeitet werden, die durch die Parteien im Vorfeld noch nicht erwogen wurden.